Hundebuggy – Mobilität im Urlaub für alte, kranke und sehr junge Hunde

Hundebuggy-Urlaub

Die grünen Wälder entdecken, ein langer Spaziergang durch die belebte Innenstadt oder im Sommer den warmen Strandsand genießen. Als Hundehalter möchte man seinen Hund am liebsten immer dabei haben. Mit Hilfe eines Hundebuggy wird es bedeutend leichter.

Hundebuggys gibt es für fast jede Rasse und für jedes Alter. Welpen und junge Hunden sollten nicht so oft allein gelassen werden. Sie suchen intensiv Kontakt zum Menschen und sollten an den Besitzer gewöhnt werden. Viel Zeit mit dem neuen Familienmitglied zu verbringen ist ein Muss.

Wann braucht man einen Hundebuggy?

Für Hundezüchter ist ein Hundebuggy oft auch eine gute Möglichkeit Welpen von Ort zu Ort zu bringen. Kleine Rassen sind auch gern aktiv. Dennoch können die Unternehmungen vom Besitzer auf Dauer zu anstrengend werden. In diesen Fällen ist eine Anschaffung eines Hundebuggy zu überlegen.

Bei älteren Hunden sollte unbedingt Rücksicht auf typische Alterserscheinungen genommen. Zum Beispiel, dass Gelenke und Muskeln nicht mehr so belastbar sind. Um auch diese Hunde weiterhin vollständig am Familienleben teilhaben zu lassen, ist die Überlegung über einen Hundebuggy richtig.

Ein Hundebuggy ist ein wichtiges Utensil bei kranken und behinderten Hunden. Trotz der unterschiedlichsten Erkrankungen und körperlichen Einschränkungen sollte jeder Hund eine gewisse Normalität im Alltag erleben und der Hundebesitzer mobil sein.

Welche unterschiedlichen Hundebuggys gibt es ?

Für den gängigen Alltag kann man einen normalen Hundewagen verwenden. Diese Modellen sind für den Straßenbelag, Fußwege und alltägliche Abläufe, wie zum Beispiel das Einkaufen, ausgelegt.

Hundewagen sind, abhängig vom Gewicht und Größe des Hundes, in der Bereifung auf die normalen Straßenbeläge abgestimmt. Auch die Beschaffenheit und Belastungsmöglichkeit des Gestell ist auf den durchschnittlichen Alltag abgestimmt.

Für Fahrradfahrer gibt es auch die passenden Hundebuggys, die sich zum Fahrradanhänger für den Hund umbauen lassen. Diese werden per Anhängerkupplung am Fahrrad befestigt und bieten so die Möglichkeit auch dem Hund die Mobilität mit dem Fahrrad zu geben.

Auf die Rutschfestigkeit ist in dem Fall besonders zu achten. Die Räder und das Gestell sind für wechselnden Straßenbelag und die erhöhte Geschwindigkeit ausgelegt. Der Komfort, Windschutz und die Sicherheit sind bei Fahrradanhängern besonders wichtig.

Für sportlich aktive Hundebesitzer gibt es Hundebuggys die auf die unterschiedlichsten Sportarten abgestimmt sind. Für Jogger gibt es Hundebuggys mit besonders leichtgängigen Rädern und einem belastbaren Rahmen. Typisch sind auch die breiten Arm- und Schiebegriffe und Bremsen.

Auch für Inlineskater sind die Hundebuggys, welche für sportliche Aktivitäten gekennzeichnet sind, empfehlenswert.

Die unterschiedlichsten Arten von Hundebuggys unterscheiden sich in Bauart, Material, Bereifung und Zubehör. Je nach dem für welche Aktivitäten und Situationen man den Buggy nutzen möchte.

Hundebuggys für jedes Reiseziel

Ein weiterer wichtiger Aspekt sind Untergrund und Bodenbeschaffenheit. Der übliche Straßenbelag in Städten ist Asphalt, Kopfsteinpflaster oder Wegesteine.

Diese Beläge sind leicht befahrbar und stellen keine große Herausforderung dar. Daher sind für diese Orte standardmäßig eine einfache Bereifung ausreichend.

Das Gestell ist ein einfaches Metallgerüst. Von Vorteil ist es außerdem noch das sich Hundewagen gut zusammenklappen lassen. Die einfache Bereifung und das leichte Gestell sind ideal um den Hundewagen zu transportieren.

Für den Urlaub in den Bergen oder häufige Wanderungen in steinige Gegenden empfiehlt es sich einen robusten Hundebuggy zu nutzen. Robuste, große Räder sind von Vorteil. Die Räder sollten auf stabilen Radachsen liegen oder durch ein Kugellager an der Achse angebracht sein.

Ein starkes Metallgestell ist eine wichtige Grundvoraussetzung. Eine feste Federung der Räder gleicht Unebenheiten aus. Nur so wird der Hundebuggy auf längere Zeit problemlos nutzbar sein und den notwendigen Komfort dem Hund schenken.

Für sandige Oberflächen oder weiche Untergründe empfiehlt es sich Hundebuggys mit einer Bereifung mit tiefem Profil zu wählen. Auch hier sollten leichte Gestelle bevorzugt werden. So ist zum Beispiel ein unkomplizierter Transport am Strand bequem möglich.

Wie suche ich den richtigen Hundebuggy für meinen Hund aus?

Vor der Anschaffung ist es unerlässlich alle Anforderungen und Bedingungen abzuwägen. Die Größe des Hundes und das Gewicht des Hundes sind entscheidend um Modelle zu finden, die dem Hund den optimalen Platz und Komfort bieten.

Der Hund muss genügend Bewegungsfreiheit haben um eine Fahrt oder Reise stressfrei überstehen zu können. Je schwerer der Hund umso stärker das Grundgestell. Deshalb muss man neben dem Platzangebot unbedingt auch auf die Belastbarkeit des Hundebuggys achten.

Auf bestimmte Vorlieben des Hundes kann man ebenso Rücksicht nehmen. So kann auch gewählt werden ob eine Anleinung am Halsband oder durch ein Geschirr erfolgen soll.

Überlegt werden muss in welchen Situationen der Hundebuggy genutzt werden soll. Straße, Feldwege, steiniges Gelände, Berge oder Strand fordern unterschiedliche Hundebuggys. Bei all den Unterschieden sollte auf wichtige Grundlagen geachtet werden.

Egal ob ein kleiner Hund oder großer Hund, egal ob krank oder alt, alle benötigen Sicherheit und Komfort. Der Innenbereich muss rutschfest und bequem sein. Das Bezugsmaterial sollte reißfest und robust sein. Wind und Regen dürfen nicht in den Innenraum kommen. Aber auf eine ausreichende Belüftung des Innenraum darf nicht verzichtet werden. Alle Überlegungen und Anforderungen helfen bei der Wahl des optimalen Hundebuggys für den Hund.

Die beliebtesten Hundebuggys anderer Hundehalter

Bestseller Nr. 1
[pro.tec] Hundewagen Pet Stroller Hundebuggy Regenschutz zum Schieben Roadster inkl. Einkaufstasche Grau
23 Bewertungen
[pro.tec] Hundewagen Pet Stroller Hundebuggy Regenschutz zum Schieben Roadster inkl. Einkaufstasche Grau
  • Hundewagen - Buggy mit Klappfunktion, inkl. Einkaufstasche
  • Farbe: Grau
  • Material:Textilgewebe [aus 100% Polyester] - Netz [aus Polypropylen] - [Rahmen] aus Stahl
  • Maße: HxBxT ca. 100x38x80cm
  • Markenware aus dem Hause [pro.tec]®
Bestseller Nr. 2
Hundewagen Hundebuggy Haustier Pet Stroller Buggy Roadster Sonnendach+Einkaufstasche in 5 Farben (schwarz)
8 Bewertungen
Hundewagen Hundebuggy Haustier Pet Stroller Buggy Roadster Sonnendach+Einkaufstasche in 5 Farben (schwarz)
  • 【Klappfunktion】Der Hundewagen ist zusammenklappbar, einfach zu lagern und leicht zu transportieren.
  • 【3 Räder】Der stabile Transportwagen für Tiere verfügt über 3 bewegliche Räder. Das Vorderrad ist 360° drehbar und 2 Hinterräder sind mit Bremsen.
  • 【Geräumige Einkaufstasche】Unter dem Hundewagen gibt eine geräumige Einkaufstasche, damit man alle benötigten Utensilien bequem verstauen kann.
  • 【Hochwertiges Material】Textilgewebe aus Polyester, Netz aus Polypropylen, Rahmen aus Metall, Räder aus EVA; robust, stabil und langlebig.
  • 【Praktisches Design】 Der Hundewagen schützt durch das Dach vor Wind, Wetter und direkter Sonneneinstrahlung.
Bestseller Nr. 3
Rosewood 02669 Pet Gear Hundebuggy ohne Reißverschlüsse, smaragdgrün
22 Bewertungen
Rosewood 02669 Pet Gear Hundebuggy ohne Reißverschlüsse, smaragdgrün
  • Leicht verschließbar auch ohne Reißverschlüsse, d. h. problemloses Öffnen und Schließen des Buggys.
  • Erhöhte Pfotenablage, damit Ihr Hund leicht aus dem Buggy sehen und sich an der Vorderstange abstützen kann.
  • Panoramafenster und Fenster oben mit Ausblick; bequeme Klappfunktion mit einer Hand.
  • 600 Denier wasserabweisendes Material, Haltegurt innen, Fleecepolster zum Wenden.
  • Sicherheitsbremsen an den Hinterrädern, Stoßdämpfer vorne, Halterung für Schlüssel, Wasser usw. sowie geräumiger Aufbewahrungskorb.
Bestseller Nr. 4
TOGfit P63607 Pet Roadster, taupe-grau
99 Bewertungen
TOGfit P63607 Pet Roadster, taupe-grau
  • Luxus-Hundebuggy mit vielen Features - einfach zusammenlegbar
  • reißfeste Netzeinsätze für gute Sicht und Luftzirkulation
  • Maße (L/B/H): 107 x 60 x 107 cm
  • Liegefläche (L/B/H): 75 x 37 cm; 40 cm (minimale Höhe bis zum Dach)
  • zulässiges Maximalgewicht: 32 kg
Bestseller Nr. 5
Hundewagen Hundebuggy Hunde Pet Stroller Buggy Roadster+Einkaufstasche 4 Räder in 5 Farben (schwarz)
10 Bewertungen
Hundewagen Hundebuggy Hunde Pet Stroller Buggy Roadster+Einkaufstasche 4 Räder in 5 Farben (schwarz)
  • 【Klappfunktion】Der Hundewagen ist zusammenklappbar, einfach zu lagern und leicht zu transportieren.
  • 【4 Räder】Der stabile Transportwagen für Tiere verfügt über 4 bewegliche Räder. Die 2 Vorderräder sind 360° drehbar und 2 Hinterräder sind mit Bremsen.
  • 【Geräumige Einkaufstasche】Unter dem Hundewagen gibt eine geräumige Einkaufstasche, damit man alle benötigten Utensilien bequem verstauen kann.
  • 【Hochwertiges Material】Textilgewebe aus Polyester, Netz aus Polypropylen, Rahmen aus Metall, Räder aus EVA; robust, stabil und langlebig.
  • 【Praktisches Design】 Der Hundewagen schützt durch das Dach vor Wind, Wetter und direkter Sonneneinstrahlung.

*Letzte Aktualisierung am 20.12.2017 um 21:21 Uhr / Partnerlinks / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Konkrete und aktuelle Informationen zu Preisen, Verfügbarkeit und Versandkosten sind direkt über den Verkäufer einzuholen.

Hundebuggy – Mobilität im Urlaub für alte, kranke und sehr junge Hunde
5 (100%) 2 votes

Das könnte dich auch interessieren

Mehr über: Jasmina

Wir von hund-und-reise.de das sind Sunny, Pan und ich. Reisen mit 2 (großen) Hunden ist nicht immer total einfach, aber es macht riesigen Spaß gemeinsam Abenteuer zu erleben und wundervolle Orte zu entdecken. Wie das Reisen mit Hund gelingt, welche Orte wir schon bereist haben und wie du einen unvergesslichen Urlaub mit deinem Hund verbringen kannst, zeigen wir dir hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.